Dabei ging es für Kerber gut los. Sie startete mit einem Break ins Match, nahm Monica Puig sofort den Aufschlag ab. Doch Puig zeigte, dass sie sich trotz ihres Außenseiterdaseins wehren wollte.

Bild: REUTERS 14. August 2016, 02:392016-08-14 02:39:03 © Süddeutsche.de/ebc