Olympia in Bildern:Allein in der Einsamkeit

Dimitrij Ovtcharov sucht die Ruhe der leeren Tribüne, Sunisa Lee springt auf dem Schwebebalken ins Glück und Florian Wellbrock kann sein Pech kaum fassen. Das sind die Bilder des Tages.

Von Celine Chorus

Olympia in Bildern: undefined
(Foto: Luis Acosta/AFP)

Mit Gelassenheit zur nächsten Medaille: Im Wildwasser lässt sich Andrea Herzog auch von einer Berührung der Stangen nicht aus dem Konzept bringen und paddelt hinter Jessica Fox (Australien) sowie Mallory Franklin (Großbritannien) im Canadier zu Bronze. Es ist das dritte Edelmetall für die deutschen Slalom-Kanuten in Japan.

Table Tennis - Men's Singles - Semifinal
(Foto: Hannah McKay/Reuters)

Dimitrij Ovtcharov sucht den Trost seiner Familie: In einem an Spannung nicht zu überbietenden Halbfinale unterliegt er dem chinesischen Weltmeister Ma Long erst nach sieben Sätzen - und wird auf der leeren Tribüne des Tokyo Metropolitan Gymnasiums schließlich von seinen Emotionen überwältigt.

Tennis - Men's Singles - Quarterfinal
(Foto: Edgar Su/Reuters)

Er hat den Golden Slam fest im Blick: Novak Djokovic weist Kei Nishikori (Japan) beim 6:2, 6:0 im Viertelfinale in die Schranken - und wahrt damit seine Chance auf die einmalige Kombination aus Siegen bei allen vier Grand-Slam-Turnieren und der olympischen Goldmedaille in einem Kalenderjahr.

Olympia in Bildern: undefined
(Foto: Loic Venance/AFP)

Sprung ins Glück auf olympischer Bühne: Hier zeigt die neue Turnkönigin Sunisa Lee, wie elegant sie am Schwebebalken durch die Luft fliegen kann. Die 18-jährige US-Amerikanerin siegt im Mehrkampf vor Rebeca Andrade (Brasilien) und der russischen Mannschafts-Olympiasiegerin Angelina Melnikowa.

Judo - Women's 78kg - Bronze medal match
(Foto: Sergio Perez/Reuters)

Für Gold war Anna-Maria Wagner (blauer Anzug) nach Tokio gekommen, mit Bronze reist die Judoka nach Hause: Wenige Wochen nach ihrem WM-Titel erfüllt sie sich mit der olympischen Medaille einen "Kindheitstraum". Im Kampf gegen die Kubanerin Kaliema Antomarchi kann sie auch ein verletzter Arm nicht stoppen.

Tokio 2020 - Schwimmen
(Foto: Michael Kappeler/dpa)

Eine Bahn trennte ihn von der ersehnten Medaille: Nach 750 Metern schlägt Florian Wellbrock die Füße als Erster an die Wand - um dann auf den letzten Metern noch das Podium zu verpassen. Fassungslos verharrt er nach dem Rennen im Becken, während die Konkurrenten neben ihm ihre Medaillen feiern.

Olympia in Bildern: undefined
(Foto: Hassan Ammar/AP)

Keine Chance unter der olympischen Fahne: Die französischen Florett-Fechterinnen um Ysaora Thibus (Foto) verlieren zwar das Finale, können sich nach dem 34:45 gegen Russland aber über die Silbermedaille freuen. Bronze geht nach einem 45:23 gegen die USA an die italienische Mannschaft.

Olympia in Bildern: undefined
(Foto: Lionel Bonaventure/AFP)

Schrecksekunde auf der BMX-Strecke: Im ersten Durchlauf stürzt erst der Ecuadorianer Alfredo Campo (Foto) vom Rad, dann verursacht der australische Fahrer Anthony Dean den nächsten Crash. Beide können das Rennen beenden, Campo qualifiziert sich sogar für das Halbfinale.

© SZ/and
Zur SZ-Startseite
Canoe Slalom - Women's C1 - Heats

Kanuslalom
:Eine historische Bronzemedaille

Mit 19 Jahren schon Weltmeisterin, mit 21 aufs Podest bei Olympia: Slalomkanutin Andrea Herzog füllt eine Disziplin mit Leben, die erstmals auch für Frauen olympisch ist.

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB