Nummer eins im Frauen-TennisSteffis Erben

Victoria Asarenka ist die neue Nummer eins im Frauen-Tennis - fragt sich nur: Für wie lange? 13 Spielerinnen eroberten in den vergangenen zehn Jahren die Top-Position, die Führung wechselte teilweise von Woche zu Woche. Die Nachfolgerinnen von Steffi Graf: Wie sie an die Spitze kamen? Warum erinnert man sich an sie? Was waren ihre Schwächen und größten Siege?

Victoria Asarenka (Bild) ist die neue Nummer eins im Frauen-Tennis - fragt sich nur: Für wie lange? 13 verschiedene Spielerinnen eroberten in den vergangenen zehn Jahren die Top-Position, die Führung wechselte teilweise von Woche zu Woche. Die Nachfolgerinnen von Steffi Graf: Wie sie an die Spitze kamen? Warum erinnert man sich an sie? Was waren ihre Schwächen und größten Siege?

Mit 6:3 und 6:0 fertigte Victoria Asarenka Gegnerin Maria Scharapowa im Finale der Australian Open in gerade mal 82 Minuten ab und ist damit neue Weltranglistenerste. Die topplatzierten Tennisproetten der vergangenen zehn Jahre sehen Sie in der Galerie.

Texte: Thomas Hummel und Matthias Kohlmaier

Bild: dpa 30. Januar 2012, 16:022012-01-30 16:02:15 © süddeutsche.de/mkoh/lala