Nordische Kombination:Zu viel Schnee in Seefeld

Die Nordischen Kombinierer um Vinzenz Geiger und Fabian Rießle haben am ersten Wettkampftag in Seefeld keine Sprünge auf der Schanze absolvieren können. Der provisorische, sogenannte PCR-Durchgang, dessen Resultate im Falle einer wetterbedingten Absage des Springens später in Wettkämpfen als Grundlage herangezogen wird, wurde am Donnerstag wegen heftigen Schneefalls abgesagt. Er soll wohl am Freitag nachgeholt werden. Beim prestigeträchtigen Seefeld-Triple sind die Kombinierer am Freitag, Samstag und Sonntag gefordert. Zum Start sind am Freitag fünf Kilometer in der Loipe zu absolvieren, beim Finale am Sonntag sind es 15 Kilometer.

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB