Zum Tod von Niki Lauda:"Man hat ihm wahnsinnig gerne zugehört"

Lesezeit: 5 min

Deutschland-Premiere 'Rush'

"Von allen Menschen, die ich kennengelernt habe, würde ich sagen: Er war der Mutigste", sagt Daniel Brühl über den verstorbenen Niki Lauda.

(Foto: dpa)

Der Schauspieler Daniel Brühl war für die Dauer des Films "Rush" Niki Lauda - eine Erinnerung an die Begegnungen mit einem außergewöhnlichen Mann.

Gastbeitrag von Daniel Brühl

Ich hatte geahnt, dass mich die Nachricht von Niki Laudas Tod besonders treffen würde. Aber dass sie mich so sehr berührt und traurig gemacht hat, macht mir jetzt, da ich mich an ihn erinnere, sehr zu schaffen.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Migräne
Gesundheit
Dieser verdammte Schmerz im Kopf
Elternschaft
Mutterseelengechillt
Familienküche
Essen und Trinken
»Es muss nicht alles selbstgemacht sein«
Digitalisierung
KI, unser Untergang?
Young man have bath in ice covered lake in nature and looking up.; Kaltwasserschwimmen
Gesundheit
"Im kalten Wasser zu schwimmen, ist wie ein sicherer Weg, Drogen zu nehmen"
Zur SZ-Startseite