Zum Tod von Niki Lauda "Man hat ihm wahnsinnig gerne zugehört"

"Von allen Menschen, die ich kennengelernt habe, würde ich sagen: Er war der Mutigste", sagt Daniel Brühl über den verstorbenen Niki Lauda.

(Foto: dpa)

Der Schauspieler Daniel Brühl war für die Dauer des Films "Rush" Niki Lauda - eine Erinnerung an die Begegnungen mit einem außergewöhnlichen Mann.

Gastbeitrag von Daniel Brühl

Ich hatte geahnt, dass mich die Nachricht von Niki Laudas Tod besonders treffen würde. Aber dass sie mich so sehr berührt und traurig gemacht hat, macht mir jetzt, da ich mich an ihn erinnere, sehr zu schaffen.

Ich habe Niki kennengelernt, nachdem klar war, dass ich "Rush" drehen würde, den Film von Ron Howard über Laudas legendäres Duell mit dem Briten James Hunt; er kam 2013 in die Kinos. Ich habe sofort signalisiert, dass ich Niki Lauda treffen und Zeit ...

Formel 1 Der Extreme

Niki Lauda

Der Extreme

Er saß bei 800 Grad in einem brennenden Auto, atmete Gift ein und fragte danach "Wie sehe ich aus?". Zum Tod eines Mannes, der eigentlich unsterblich zu sein schien.