bedeckt München 30°

NHL:Wer wird Eishockey-Crack?

Manuel Wiederer (c) City Press

"Uns zeichnet aus, dass wir Kämpfer sind", sagt Wiederer über die Niederbayern. Nach Kühnhackl und Rieder könnte er der Dritte in sechs Jahren sein, der es in die NHL schafft.

(Foto: citypress)

Die nordamerikanische Eishockey-Liga NHL verteilt bei ihrer Talentschau den Nachwuchs auf die Teams. Mit dabei: Manuel Wiederer.

Von Johannes Kirchmeier

Das Leben ist ein einziges Warten: vor der Supermarktkasse, vor roten Ampeln, beim Arzt, in der Telefonschleife - Menschen warten. Das kennt natürlich auch Manuel Wiederer, 19, und dennoch freut er sich auf die nächste Wartezeit. Das mag daran liegen, dass er nicht in einem dieser unbequemen, modernen weißen Plastikstühle eines Zahnarztes warten wird, sondern auf der Couch seines Agenten John Sicinski. Es liegt aber vor allem daran, dass Wiederer darauf wartet, beim Draft der nordamerikanischen Eishockey-Profiliga NHL ausgewählt zu werden.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Despaired teenage girl sitting on bed, covering face with hands model released Symbolfoto property released MFF06082
Folgen von Kontaktbeschränkungen
Die psychische Pandemie
Finanzskandal
Der Mann, der Wirecard stürzte
Die Nacht -Teaser
Nachtleben
Was haben wir durchgemacht
John Bercow
Ein Mann wie ein Brotaufstrich
Sexualität
Warum die Deutschen immer weniger Sex haben
Zur SZ-Startseite
Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB