bedeckt München 17°

NHL:Iginla in der Hall of Fame

Als dritter schwarzer NHL-Spieler wird Jarome Iginla in die Ruhmeshalle der Eishockeys aufgenommen. Iginla, 42, zweimaliger Olympiasieger mit Kanada, spielte von 1996 bis 2017 in der stärksten Liga der Welt (1554 Spiele), die meiste Zeit für die Calgary Flames. "Als ich aufgewachsen bin, habe ich Eishockey einfach geliebt. Ich habe mich selbst nicht als schwarzen Hockeyspieler gesehen, gleichwohl ist mir bewusst gewesen, dass ich einer bin", sagte der in Edmonton geborene Angreifer. Vor Iginla waren 2003 Grant Fuhr und 2018 Willie O'Ree in die in Toronto beheimate Hall of Fame aufgenommen worden.

© SZ vom 26.06.2020 / sid
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema