bedeckt München
vgwortpixel

Trainerwechsel in der 2. Liga:Bielefeld holt Meier, Cottbus entlässt Schmidt

Norbert Meier

Musste im Mai 2013 nach fünf Jahren gehen, nun kommt er nach Bielefeld: Norbert Meier

(Foto: dpa)

Der Nachfolger für Stefan Krämer ist gefunden: Norbert Meier trainiert nun den Zweitligisten Arminia Bielefeld. Cottbus trennt sich von Stephan Schmidt, Assistent Jörg Böhme übernimmt zunächst.

Trainer Norbert Meier soll den ehemaligen Erstligisten Arminia Bielefeld vor dem Abstieg aus der 2. Fußball-Bundesliga bewahren. Am Montag gaben die Ostwestfalen die Verpflichtung des 55-Jährigen bekannt.

Der Ex-Nationalspieler tritt bei der Arminia die Nachfolge von Stefan Krämer (46) an, der am Sonntag entlassen worden war.

Seine Premiere feiert Meier am Freitag (18.30 Uhr/Sky) ausgerechnet bei seinem Ex-Klub Fortuna Düsseldorf. Hinweis für die Redaktionen: Wir senden in Kürze einen ausführlichen Bericht. Autor ist Heinz Anders.

Auch der stark abstiegsbedrohte Fußball-Zweitligist Energie Cottbus versucht es mit einem neuen Tariner: Am Montag wurde wie erwartet die Trennung von Stephan Schmidt bekannt. "Ich wünsche, dass das nötige Glück zu Energie zurückkommt", sagte Schmidt. Die Entscheidung sei in einem gemeinsamen Gespräch mit der Vereinsführung gefallen.

Schmidt hatte erst Anfang November die Nachfolge von Rudi Bommer angetreten, in neun Spielen allerdings bei acht Niederlagen nur ein Unentschieden erreicht. Am vergangenen Freitag hatten die Lausitzer das Ostduell gegen Erzgebirge Aue 2:3 verloren.