Nations League Deutschland steigt nach Niederlande-Sieg ab

Bundestrainer Löw hat den erhofften Ligaverbleib verpasst.

(Foto: dpa)
  • Die Niederlande gewinnen 2:0 (1:0) gegen Frankreich und wahren damit ihre Chance aufs Weiterkommen in der Nations League.
  • Deutschlands Nationalteam steht damit als Absteiger der Liga A fest.
  • Alle Ergebnisse der Uefa Nations League.

Die deutsche Nationalmannschaft ist aus der höchsten Liga der Uefa Nations League abgestiegen. Nachdem sich die Niederlande am Freitagabend 2:0 (1:0) gegen Frankreich durchsetzten, ist der Abstieg selbst im abschließenden Gruppenduell am Montagabend (20.45 Uhr) gegen die Elftal in Gelsenkirchen nicht mehr vermeidbar.

Denn aus ihren bisher drei Spielen konnte die Mannschaft von Bundestrainer Joachim Löw lediglich einen Punkt holen (0:0 gegen Frankreich). Frankreich führt die Tabelle von Gruppe 1 mit sieben Punkten aus vier Spielen an, die Niederlande kommen nach drei Partien auf sechs Zähler und könnten mit einem Remis gegen das deutsche Nationalteam sogar noch in die Finalrunde einziehen, die im Juni 2019 beginnt.

Am Freitagabend traf der niederländische Mittelfeldspieler Georginio Wijnaldum mit seinem Abstaubertor (44.) zur Führung gegen die Franzosen in Rotterdam. Memphis Depay erhöhte kurz vor dem Ende per Elfmeter (90.+5). Weltmeister Frankreich tat sich überraschend schwer mit dem Gastgeber, der deutlich mehr Ballbesitz und Chancen hatte.

Nations League Der Mann, der die Zukunft des deutschen Fußballs lenkt
DFB

Der Mann, der die Zukunft des deutschen Fußballs lenkt

Meikel Schönweitz ist der am wenigsten bekannte Stratege im deutschen Fußball. Doch er hat nach der verkorksten WM in Russland die wichtigste Aufgabe: Er soll das künftige Leitbild des DFB definieren.   Von Leon Wohlleben

Der Abstieg des DFB-Teams bringt auch sportliche Herausforderungen mit sich

Neben dem weiteren erheblichen Imageverlust nach dem historischen Vorrunden-Aus bei der WM in Russland bringt der Abstieg auch sportliche Herausforderungen für das DFB-Team mit sich. Weil die Nations-League-Rangliste nach Ende der Gruppenphase am Dienstag bei der Auslosung der EM-Qualifikation 2020 (2. Dezember in Dublin) als Grundlage dienen wird, droht Löws Mannschaft dann eine schwerere Gruppe. In der nächsten Nations League 2020/21 trifft die deutsche Mannschaft auf weniger prestigeträchtige Gegner: Es warten aller Voraussicht nach etwa Österreich, Wales oder Slowakei.

Trotz der damit verlängerten Krise der Nationalmannschaft findet der DFB-Präsident Reinhard Grindel den Abstieg des Weltmeisters von 2014 nicht schlimm. Denn dieser habe nur zur Folge, "dass wir in zwei Jahren wieder aufsteigen müssen", sagte Grindel bereits vor dem Abendspiel der Niederlande. Er sei nach dem 3:0 des DFB-Teams gegen Russland am Donnerstag mit der Entwicklung der Mannschaft zufrieden.

Deutsche Nationalmannschaft In Leipzig leuchten leere Sitzränge Bilder

Zuschauermangel bei Länderspielen

In Leipzig leuchten leere Sitzränge

Beim Spiel der DFB-Elf gegen Russland bleiben wieder einmal viele Plätze im Stadion leer. Der DFB hat seine eigene Interpretation des Zuschauermangels.   Von Saskia Aleythe, Leipzig