FC Bayern:Nagelsmann positiv auf Corona getestet

FC Bayern: Trainer Julian Nagelsmann

Julian Nagelsmann

(Foto: Matthias Schrader/AP)

Der Bayern-Trainer verpasste das Spiel in Lissabon offiziell zunächst wegen eines "grippalen Infekts", nun vermeldet der Klub einen positiven Test. Nagelsmann habe einen vollständigen Impfschutz, werde von der Mannschaft getrennt und reise mit einem Ambulanzflieger zurück nach München.

Trainer Julian Nagelsmann vom FC Bayern München ist positiv auf das Coronavirus getestet worden. Das teilte der Fußball-Rekordmeister am Donnerstag mit, nachdem der 34-Jährige am Abend zuvor das Champions-League-Spiel bei Benfica Lissabon krank verpasst hatte. Als Grund war dafür von Vereinsseite ein grippaler Infekt genannt worden.

Die Münchner hatten ohne ihren Coach 4:0 gewonnen. Der Verein wies darauf hin, dass Nagelsmann einen "vollständigen" Impfschutz habe. Er wird nicht mit der Mannschaft nach München reisen, sondern getrennt in einem Ambulanzflieger. Nach seiner Rückkehr werde er sich in häusliche Isolation begeben, teilte der FC Bayern mit. Nagelsmann wird den Münchnern vorerst weiter fehlen. In Lissabon hatte ihn in erster Linie Assistenztrainer Dino Toppmöller vertreten.

Zur SZ-Startseite
Champions League: SL Benfica vs Bayern Munich Lisbon, 10/20/2021 - Lisboa e Benfica hosted Fussball Club Bayern München

FC Bayern
:Gefräßiger als ein Weißkopfseeadler

Das 4:0 der Bayern bei Benfica ist ein wunderbar chaotisches Fußballspiel - und Julian Nagelsmann funkt die Kommandos aus dem Hotel. Die Münchner müssen improvisieren und finden in Abwesenheit ihres Trainers erstaunliche Lösungen.

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB