Süddeutsche Zeitung

Nachruf:Basketballer trauern um Rainer Pethran

Der ehemalige Nationalspieler erliegt im Alter von 68 Jahren einem Krebsleiden. Bei den Olympischen Spielen 1972 war er neben Holger Geschwindner einer von zwei Akteuren des USC München im deutschen Team.

Von Joachim Mölter

Der ehemalige Basketball-Nationalspieler Rainer Pethran ist in der vergangenen Woche im Alter von 68 Jahren nach einem schweren Krebsleiden in München verstorben. Der gebürtige Augsburger gehörte während der ersten Blütezeit des Münchner Basketballs - Ende der sechziger bis Mitte der siebziger Jahre - zur Bundesliga-Mannschaft des USC, die 1971 erst im Finale um die deutsche Meisterschaft dem TuS 04 Leverkusen unterlag. Neben Kapitän Holger Geschwindner, dem späteren Entdecker und Förderer von Dirk Nowitzki, war Pethran der einzige USC-Akteur, der bei den Olympischen Spielen 1972 in München in die Auswahl des Deutschen Basketball Bundes (DBB) berufen wurde. Bei seinen neun Einsätzen kam er auf durchschnittlich 5,5 Punkte; für die Mannschaft reichte es zu Platz zwölf unter 16 Teilnehmern. Sein Debüt in der Nationalmannschaft hatte Pethran erst ein Jahr zuvor bei der EM in Essen gegeben, die für die BRD mit Platz neun endete. Bis zu seinem letzten Einsatz im Dezember 1975 gegen die Tschechoslowakei kam er auf insgesamt 71 Länderspiele. "Rainer Pethran war zu seiner Zeit ein wichtiger Teil unserer Nationalmannschaft. Der DBB wird ihm ein ehrendes Gedenken bewahren", teilte Verbandspräsident Ingo Weiss mit.

Beim USC hatte der Flügelspieler wegen seiner Vielseitigkeit gelegentlich als Center ausgeholfen. Nach heutigen Maßstäben wäre er mit seinen zwei Metern zu klein für diese Position gewesen, aber seinerzeit ragte er damit durchaus heraus in einem Basketball-Entwicklungsland, wie Deutschland es war. Weil mit diesem Sport damals jedoch kein Geld zu verdienen war (zumindest offiziell nicht), beendete Pethran seine Karriere kurz nach Abschluss seines Studiums. Dem Sport blieb er verbunden bei einem Unternehmen, das sich mit Schwimmbädern und Freizeitanlagen beschäftigte.

Bestens informiert mit SZ Plus – 4 Wochen kostenlos zur Probe lesen. Jetzt bestellen unter: www.sz.de/szplus-testen

URL:
www.sz.de/1.4590534
Copyright:
Süddeutsche Zeitung Digitale Medien GmbH / Süddeutsche Zeitung GmbH
Quelle:
SZ vom 07.09.2019
Jegliche Veröffentlichung und nicht-private Nutzung exklusiv über Süddeutsche Zeitung Content. Bitte senden Sie Ihre Nutzungsanfrage an syndication@sueddeutsche.de.