bedeckt München
vgwortpixel

Nach Autounfall:Neureuther reist nach Sotschi

Felix Neureuther After Car Crash

Nach seinem Unfall: Ski-Rennfahrer Felix Neureuther.

(Foto: Bongarts/Getty Images)

Nur einen Tag nach seinem Autounfall macht sich Ski-Rennläufer Felix Neureuther auf den Weg zu den Olympischen Spielen in Sotschi. Er wird am Samstagabend dort erwartet, teilte der Deutsche Skiverband mit.

Ski-Rennläufer Felix Neureuther soll nur einen Tag nach seinem Autounfall von Deutschland aus Richtung Sotschi reisen. Wie der Deutsche Skiverband (DSV) mitteilte, wird der 29 Jahre alte Partenkirchner am Abend am Flughafen Adler erwartet. Anschließend soll er ins Olympische Dorf in den Bergen um Krasnaja Poljana gefahren werden.

Ein erstes Training war ursprünglich für Sonntag vorgesehen. "Wir haben alles da, was er braucht, es ist alles tiptop vorbereitet, wir müssen jetzt nicht in Hektik verfallen", sagte DSV-Alpindirektor Wolfgang Maier am Samstagmorgen am Rande des Super-G der Frauen. Eigens für seinen Star hatte der DSV bereits Neureuthers persönlichen Physiotherapeuten Martin Auracher nach Sotschi mitgenommen.

Neureuthers erster Start ist für Mittwoch, 19. Februar, im Riesenslalom geplant. Am kommenden Samstag, 22. Februar, findet der Slalom statt.