Motorsport:Motorrad-WM 2022: Erneut nur ein deutscher Stammfahrer

Motorsport
Wird auch 2022 der einzige deutsche Motorradpilot sein, der in der WM an den Start geht: Marcel Schrötter. Foto: Theo Karanikos/ZUMA Wire/dpa (Foto: dpa)

Direkt aus dem dpa-Newskanal

Mies (dpa) - Moto2-Pilot Marcel Schrötter wird auch im kommenden Jahr der einzige deutsche Motorradpilot sein, der in der Weltmeisterschaft an den Start geht.

Der Motorrad-Weltverband FIM und der MotoGP-Rechteinhaber Dorna haben unmittelbar nach dem Saisonfinale im spanischen Valencia die Starterlisten für die drei Grand-Prix-Klassen veröffentlicht.

Die MotoGP und die Moto3 werden komplett ohne deutsche Beteiligung stattfinden. In der Moto2 steht Schrötter vor seiner zehnten Saison in der mittleren Kategorie. Der 28 Jahre alte Landsberger beendete die abgelaufene Saison als Zehnter des Gesamtklassements.

© dpa-infocom, dpa:211118-99-44576/2

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB