Motorsport: 24 Stunden von Le MansMit Tempo 400 auf die Gerade

Materialschlacht auf höchstem Niveau, ein legendärer Film mit Steve McQueen und der schlimmste Crash der Motorsportgeschichte: Das 24-Stunden-Rennen von Le Mans ist ein Riesenspektakel an nur einem Tag. Am kommenden Wochenende ist es wieder soweit.

Materialschlacht auf höchstem Niveau, ein legendärer Film mit Steve McQueen und der schlimmste Crash der Motorsportgeschichte: Das 24-Stunden-Rennen von Le Mans ist ein Riesenspektakel an nur einem Tag. An kommenden Wochenende ist es wieder soweit. Eine Renngeschichte in Bildern.

Audi oder Peugeot? So lautet dieser Tage die Glaubensfrage beim legendären 24-Stunden-Spektakel von Le Mans. Am kommenden Wochenende (Samstag, ab 15 Uhr bei Eurosport) ist es wieder so weit: Das berühmteste Langstreckenrennen des Motorsports geht in eine neue Auflage. Mit dabei sind die deutschen Audi-Fahrer Timo Bernhard (li.) und Mike Rockenfeller (re.), die gemeinsam mit ihrem französischen Teamkollegen Roland Dumas das letztjährige Rennen gewannen.

Texte: Jonas Beckenkamp und Carsten Eberts

Bild: AFP 10. Juni 2011, 13:152011-06-10 13:15:00 © sueddeutsche.de/jbe/ebc