bedeckt München 11°
vgwortpixel

Möglicher Transfer:Medien: Luiz Gustavo darf Bayern verlassen

Bayern München, Luiz Gustavo

Bald weg aus München? Luiz Gustavo könnte den Verein wechseln. 

(Foto: Christof Koepsel/Bongarts/Getty Images)

Der Brasilianer scheint für Pep Guardiola keine Option und könnte sich bald aus München verabschieden. Gerüchte und Wechsel der Fußball-Bundesliga und der internationalen Ligen im Transferblog.

Es könnte die nächste Veränderung im Kader des FC Bayern sein - nach der Verpflichtung von Thiago scheint bei den Münchnern kein Platz mehr für Luiz Gustavo. Einem Medienbericht zufolge plant Trainer Guardiola ohne den Brasilianer.

Laut Sportbild wollen die Bayern Gustavo zwar nicht zum Abschied drängen, aber wenn sich eine Lösung fände, wäre man einem Transfer nicht abgeneigt. Der 25-Jährige hat in München einen Vertrag bis 2015 - sollte ein Verein ein passendes Angebot machen, ist der Weg für seinen Abschied frei.

Hintergrund der Personalie ist der angestrebte Systemwechsel von Pep Guardiola. Weil der Coach von 4-2-3-1 auf 4-1-4-1 umstellen möchte, ist wohl kein Platz mehr für Gustavo. Auch die Klubbosse sehen die Mannschaft auf der Position im defensiven Mittelfeld mit Javi Martinez, Bastian Schweinsteiger und dem Brasilianer überbesetzt.

Bestätigen wollte Gustavos Berater Roger Wittmann entsprechende Planungen aber nocht nicht. Er sagte Sportbild: "Luiz Gustavo ist seit dieser Woche wieder im Training bei Bayern." Vieles deutet jedoch darauf hin, dass Guardiola sich aber schon im Trainingslager am Gardasee gegen den Mittelfeldmann entschieden haben soll.

© SZ.de/jbe
Zur SZ-Startseite