Medi Bayreuth:Seiferth geht

Andreas Seiferth verlässt den Basketball-Bundesligisten Medi Bayreuth. Der in diesem Sommer ausgelaufene Vertrag des 33-jährigen Centers wurde nicht verlängert. Seiferth bestritt in mehr als sechs Spielzeiten für Bayreuth 245 Pflichtspiele, darunter 179 Bundesligapartien. "Die Entscheidung, Andi gehen zu lassen, war sehr hart für mich", sagte Medi-Trainer Lars Masell. "Wir haben fünf Jahre hier in Bayreuth gemeinsam gearbeitet. In dieser Zeit ist er zu einem Gesicht der Mannschaft geworden und hat eine Leaderrolle im Team übernommen. Für die neue Saison haben wir uns dazu entschieden, einen neuen Weg zu gehen, und werden verstärkt auf junge Spieler setzen."

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Abo kündigen
  • Kontakt und Impressum
  • AGB