Athletensprecher Max Hartung:"Was schmerzt, sind die verpassten Momente"

Hartung bei der Fecht-WM
(Foto: dpa)

Fast ein Jahr ohne Wettkampf: Fecht-Europameister und Athletensprecher Max Hartung erklärt, dass vielen Olympiasportlern bald das Geld fehlen dürfte - und zudem der Glaube an die Karriere.

Interview von Volker Kreisl

Die Pandemie trifft insbesondere jene Sportler, die seit Monaten von der Bildfläche verschwunden sind: olympische und paralympische Athleten und Athletinnen. Eine Studie hat ergeben, dass dem Einzelnen mangels Wettkampf im Schnitt 1287 Euro monatlich fehlen, betroffen sind auch jüngere Perspektivkader, die nächste Generation. Athletensprecher Max Hartung erklärt, warum die verlorenen Monate manche Disziplin weit zurückwerfen.

Zur SZ-Startseite
15th IAAF World Athletics Championships Beijing 2015 - Day Seven

Hürdenläuferin Cindy Roleder
:"Viele haben gesagt: Oh Gott, so kurz vor Olympia macht sie das"

Wann ist im Leistungssport der richtige Zeitpunkt für ein Kind? Hürdensprinterin Cindy Roleder nutzte die Olympia-Verschiebung für die Familienplanung - in Tokio will sie trotzdem starten.

Lesen Sie mehr zum Thema

Jetzt entdecken

Gutscheine: