bedeckt München 20°

Athletensprecher Max Hartung:"Was schmerzt, sind die verpassten Momente"

Hartung bei der Fecht-WM
(Foto: dpa)

Fast ein Jahr ohne Wettkampf: Fecht-Europameister und Athletensprecher Max Hartung erklärt, dass vielen Olympiasportlern bald das Geld fehlen dürfte - und zudem der Glaube an die Karriere.

Interview von Volker Kreisl

Die Pandemie trifft insbesondere jene Sportler, die seit Monaten von der Bildfläche verschwunden sind: olympische und paralympische Athleten und Athletinnen. Eine Studie hat ergeben, dass dem Einzelnen mangels Wettkampf im Schnitt 1287 Euro monatlich fehlen, betroffen sind auch jüngere Perspektivkader, die nächste Generation. Athletensprecher Max Hartung erklärt, warum die verlorenen Monate manche Disziplin weit zurückwerfen.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
High angle view of mother using laptop at table while father sitting with children in living room , model released, prop
Gesellschaft
Das Modell Kleinfamilie hat versagt
He doesn't even care; fremdgehen
Fremdgehen
"Was kommt zuerst: die Unzufriedenheit oder die Untreue?"
U.S. President Trump campaigns in Jacksonville, Florida
USA
Trumps verheerende Bilanz
Maisach: Neubaugebiet / Gewerbegebiet West / Immobilien; WIR
Immobilien
Kostenrisiko Eigenheim
Laura Malina Seiler
Alles so wundervoll
Zur SZ-Startseite