Luca ToniEine italienische Lichtgestalt

Die neue Lichtgestalt beim FC Bayern: Der italienische Stürmer Luca Toni begeistert nicht nur die Münchner mit seinen Fußballkünsten. Doch das war nicht immer so. Wegen mangelnder Motivation und Disziplin verschwendete Luca Toni zunächst einige Jahre in der zweiten und dritten italienischen Liga.

Erst mit 23 Jahren gelang ihm der Sprung in die Serie A, wo er bei den Abstiegskandidaten Vicenza Calcio und Brescia Calcio unter Vertrag stand. Sein Wechsel zum damaligen Zweitligisten US Palermo erschien anfangs wie ein Rückschritt, sollte aber der entscheidende Moment in seiner fußballerischen Entwicklung werden.

Foto: imago

30. April 2008, 12:562008-04-30 12:56:00 ©