Ligue 1:Neymar verletzt sich bei Ramos-Debüt für PSG

Brasiliens Nationalmannschaftskapitän Neymar Jr. hat sich nach einem brutalen Foul eine Verletzung am linken Knöchel zugezogen. Beim 3:1-Sieg von Paris Saint-Germain bei AS Saint-Étienne wurde der PSG-Stürmer gegen Ende der Partie am Sonntag Opfer einer Grätsche von Yvann Maçon. Neymar musste unter Tränen mit einer Trage vom Platz gebracht werden. Eine Diagnose stand zunächst aus. Die Verletzung Neymars stellte unter anderem das Debüt von Verteidiger Sergio Ramos in den Schatten. Er war im Sommer von Real Madrid zu PSG gewechselt.

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB