Tabellenführer schlägt Mainz:Weiter, immer weiter

Tabellenführer schlägt Mainz: Von Spiel zu Spiel: Xabi Alonso weiß, dass niemand Platz zwei in der Abschlusstabelle gut finden könnte.

Von Spiel zu Spiel: Xabi Alonso weiß, dass niemand Platz zwei in der Abschlusstabelle gut finden könnte.

(Foto: Thilo Schmuelgen/Reuters)

Die Mainzer machen Bayer 04 das Siegen schwerer als die Münchner. Liegt das an der Psychologie? Leverkusen hat jetzt viel zu verlieren. Trainer Alonso blickt stur nach vorn - und erinnert an den früheren Bayern-Kapitän Oliver Kahn.

Von Philipp Selldorf, Leverkusen

Robin Zentner, immer wieder Robin Zentner: Wie er sich, von Natur aus schon 1,94 Meter lang, zum Riesen streckte wie der Gummimann Reed Richards von den Fantastischen Vier, sodass er Grimaldos hinterhältigen Schuss doch noch einfangen konnte. Oder wie er mit blitzartigem Ausfallschritt Jonas Hofmanns Attacke abwehrte. Oder Grimaldos platzierten Freistoß über die Latte lenkte.

Zur SZ-Startseite

SZ PlusJulian Nagelsmann und Toni Kroos
:Einfach mal wuppen

Das DFB-Comeback von Toni Kroos wird zur Nagelprobe für den Bundestrainer: Er wird ein neues Mittelfeld bauen - und neue Machtverhältnisse moderieren müssen. Wie gefährlich das sein kann, davon kann ihm Toni Kroos erzählen.

Lesen Sie mehr zum Thema

Jetzt entdecken

Gutscheine: