bedeckt München 22°

FC Bayern:Wechsel von Sané zum FC Bayern offenbar perfekt

Premier League - Manchester City v Burnley

Leroy Sané.

(Foto: REUTERS)

Medienberichten zufolge einigen sich der Flügelstürmer und der deutsche Meister auf einen Fünfjahresvertrag. Die Ablösesumme an Manchester City soll weniger als 50 Millionen Euro betragen.

Der Wechsel von Leroy Sané zum FC Bayern ist nach übereinstimmenden Medienberichten perfekt. Wie die Bild-Zeitung und die englische Zeitung Guardian berichten, sollen sich der deutsche Nationalspieler und der Klub aus München auf einen Vertrag bis 2025 geeinigt haben. Auch nach SZ-Informationen standen die Gespräche kurz vor einem Abschluss. Die Ablösesumme soll weniger als 50 Millionen Euro betragen.

Bereits seit einem Jahr arbeiten die Bayern an der Verpflichtung des Außenstürmers, im vergangenen Sommer stand eine Ablöse von mehr als 100 Millionen Euro im Raum. Da sich Sané aber Anfang August 2019 einen Kreuzbandriss zuzog, zerschlug sich eine Verpflichtung zunächst. Am 22. Juni feierte Sane beim 5:0 gegen den FC Burnley sein Comeback in der Mannschaft von Teammanager Pep Guardiola.

Sané dürfte damit wohl zum zweitteuersten Einkauf der Bundesliga-Geschichte werden. Nur sein künftiger Vereinskollege Lucas Hernandez war bei seinem Wechsel im Vorjahr zu den Bayern mit rund 80 Millionen Euro (deutlich) teurer. Bislang haben die Bayern Torwart Alexander Nübel (Schalke) als Zugang für die kommende Saison vorgestellt, die Verpflichtung von Abwehrspieler Tanguy Kouassi (Paris Saint-Germain) steht kurz bevor.

© SZ.de/sid/schm/hum
Alphonso Davies, Robert Lewandowski und Joshua Kimmich

FC Bayern in der Saison-Einzelkritik
:Flicks erbarmungslose Herrscher

Die Bayern beginnen die Spielzeit schwach, pumpen sich dann aber auf. Wer hat überzeugt, und wer weniger? Die Mannschaft in der Saison-Einzelkritik.

Von SZ-Autoren

Lesen Sie mehr zum Thema

Zur SZ-Startseite