bedeckt München 30°

Leichtathletik:Saison-Aus für Niklas Kaul

Zehnkampf-Weltmeister Niklas Kaul muss die Leichtathletiksaison wegen einer Ellbogenverletzung abbrechen. Er habe sich einer Operation unterziehen müssen, um die Stabilität des Ellenbogens seines Wurfarms wieder herzustellen, teilte der 22-jährige Kaul mit. "Heute muss ich meine Saison 2020 beenden, bevor sie überhaupt angefangen hat", schrieb der "Sportler des Jahres" von 2019 auf Instagram. Der Eingriff wurde in der Orthopädischen Klinik im schwäbischen Markgröningen durchgeführt. Kaul hatte ursprünglich eine Teilnahme an den deutschen Mehrkampf-Meisterschaften Ende August in Vaterstetten erwogen, weil die Olympischen Spiele in Tokio und die EM in Paris wegen der Corona-Pandemie nicht stattfinden. Er wird sich nun in die Reha begeben, teilte er mit.

© SZ vom 10.07.2020 / dpa

Lesen Sie mehr zum Thema

Zur SZ-Startseite