Leichtathletik:Marathon-Weltrekordler Kipchoge startet in Boston

Leichtathletik
Will alle sechs Majors-Marathons gewinnen: Eliud Kipchoge. Foto: Andreas Gora/dpa (Foto: dpa)

Direkt aus dem dpa-Newskanal

Frankfurt/Main (dpa) - Weltrekordler Eliud Kipchoge wird am 17. April 2023 beim Boston-Marathon an den Start gehen. Dies teilte sein Management mit. Der Doppel-Olympiasieger hat das Ziel, alle sechs Majors-Marathons zu gewinnen.

In Berlin, London, Chicago und Tokio hat er bereits Siege gefeiert. Es fehlen dem 38 Jahre alten Kenianer nur noch Erfolge in Boston und New York. Insgesamt gewann er in seiner Karriere 15 seiner 17 Marathonläufe.

© dpa-infocom, dpa:221201-99-741826/2

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema