Leichtathletik - Mamming:Haase gewinnt in 11,11 Sekunden

Direkt aus dem dpa-Newskanal

Regensburg (dpa) - Top-Sprinterin Rebekka Haase hat beim Leichtathletik-Meeting in Regensburg die 100 Meter gewonnen und die DLV-Saisonbestzeit auf 11,11 Sekunden verbessert. Die 27-Jährige vom Sprintteam Wetzlar ließ am Sonntag im A-Finale der Berlinerin Lisa- Marie Kwayie (11,19/Neuköllner SF) keine Chance. Beide blieben im Stadion am Weinweg unter der bisherigen Bestmarke der deutschen Hallenmeisterin Kwayie (11,21).

Der deutsche 100-Meter-Rekordhalter Julian Reus wurde in 10,25 Sekunden Zweiter - aber bester deutscher Sprinter. Der 32 Jahre alte Erfurter musste sich nur dem Schweizer Silvan Wicki (10,19 Sekunden) geschlagen geben. Für die deutschen Asse war Regensburg ein weiterer Test vor den nationalen Titelkämpfen am 8./9. August in Braunschweig.

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Abo kündigen
  • Kontakt und Impressum
  • AGB