bedeckt München 16°

Leichtathletik:Lückenkemper sagt DM ab

Auch die deutsche Topsprinterin Gina Lückenkemper wird nicht bei den deutschen Leichtathletik-Meisterschaften in Braunschweig (8./9. August) an den Start gehen. Als Grund dafür nannte die Vize-Europameisterin über 100 Meter fehlendes Training nach muskulären Problemen.

"Zwar trainiere ich seit Anfang Juli wieder normal, aber die Trainingswochen und entsprechende Vorbereitungsrennen, die man vor Deutschen Meisterschaften einfach braucht, fehlen mir. Darum werde ich die DM nur als Zuschauerin vor dem Fernseher verfolgen", sagte die 23-Jährige dem Westfälischen Anzeiger.

Welche Wettkämpfe Lückenkemper in diesem Jahr noch bestreiten wird, ist offen. "Aufgrund der Corona-Pandemie gibt es bei den Meetings immer wieder neue Entwicklungen, auch weitere Absagen. Ich hoffe, eine kurze 'Late Season' bestreiten zu können", sagte die dreimalige deutsche Meisterin. Weiterhin trainiert sie nicht bei ihrer Trainingsgruppe in den USA, sondern allein in Deutschland.

Vor Lückenkemper hatten bereits Topläuferin Konstanze Klosterhalfen sowie Speerwurf-Olympiasieger Thomas Röhler ihre Teilnahme an der DM abgesagt.

© SZ vom 01.08.2020 / sid

Lesen Sie mehr zum Thema

Zur SZ-Startseite