Leichtathletin Faith Kipyegon:Sie stürmt in neue Galaxien

Leichtathletin Faith Kipyegon: Weltrekord verbessern, unglaubliche fünf Sekunden schneller laufen als die bisherige Marke - und so strahlen? Faith Kipyegon schafft es offenbar.

Weltrekord verbessern, unglaubliche fünf Sekunden schneller laufen als die bisherige Marke - und so strahlen? Faith Kipyegon schafft es offenbar.

(Foto: Valerio Pennicino/Getty)

Bestmarken, Mutterrolle, Zweifel: In den Auftritten von Faith Kipyegon bündeln sich Schönheit und Schwere der Leichtathletik - die Szene begegnet der Kenianerin mit einem erstaunlich großen Vertrauensvorschuss.

Von Johannes Knuth

Der Grund, sagt die Läuferin Faith Kipyegon, der sie waten lasse durch die Höllenschmerzen im Training und im Rennen, ist keine Trophäe, er ist nicht golden lackiert oder hat sonstige materielle Vorzüge. Er ist fünf Jahre alt, schaut Zeichentrickfilme auf dem Handy, tollt durchs Haus und ist auch sonst "ein Sonnenschein": Alyn, Kipyegons Tochter, geboren zwischen zwei Olympiasiegen und zwei Weltmeistertiteln, die die Mama seit 2016 gewonnen hat und denen die 29-Jährige, wenn nicht etwas grandios schiefläuft, bei der Leichtathletik-WM in drei Wochen einen dritten hinzufügen wird, mindestens das.

Zur SZ-Startseite
World Athletics Championships

SZ PlusHürdenläufer Karsten Warholm
:"Wir erzählen die Geschichten unseres Sports zu schlecht"

Karsten Warholm ist mit 23 einer der weltbesten Leichtathleten. Vor der WM spricht der Norweger über Nachwuchsrennen in Jeans, die Weltrekordjagd - und wie sich sein Sport gerade verändert.

Lesen Sie mehr zum Thema

Jetzt entdecken

Gutscheine: