Leichtathletik - Berlin:Malaika Mihambo: Sprint in Berlin und Sprung in Düsseldorf

Baden-Württemberg
Malaika Mihambo aus Deutschland springt und jubelt über Gold in Tokio. Foto: Michael Kappeler/dpa/Archivbild (Foto: dpa)

Direkt aus dem dpa-Newskanal

Berlin (dpa) – Weitsprung-Olympiasiegerin Malaika Mihambo startet bei den beiden Istaf Indoor-Veranstaltungen in Berlin und Düsseldorf. Deutschlands "Sportlerin des Jahres" von 2019, 2020 und 2021 wird am 4. Februar in Berlin über 60 Meter sprinten und 16 Tage später in der Landeshauptstadt Nordrhein-Westfalens zum Weitsprung antreten, wie die Veranstalter am Donnerstag mitteilten. "Das Istaf Indoor ist für uns Athletinnen und Athleten stets ein echtes Highlight", sagte die 27-Jährige von der LG Kurpfalz, die einen Tag vor ihrem Jahresauftakt ihren 28. Geburtstag feiert.

Angesichts ihrer Anlauf-Probleme im vergangenen Jahr legt Mihambo ihren Fokus in diesem Jahr auf den Sprint in der Berliner Mercedes-Benz Arena, in der 1500 Zuschauer anwesend sein dürfen. In Düsseldorf sind 750 Zuschauer zugelassen. "In der Vorbereitung läuft es aber richtig gut, alles nach Plan", sagte Mihambo.

© dpa-infocom, dpa:220120-99-783635/3

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema