Legendäre Formel-1-DuelleMann gegen Mann, Auto gegen Auto

Den Titel gewinnen ist die eine Sache, doch in der Formel 1 geht es auch um unvergessliche Rivalitäten: Von Sir Stirling Moss gegen Mike Hawthorn über die Rabauken Alain Prost und Ayrton Senna bis hin zu "Schummel-Schumi" versus Damon Hill. Die spannendsten Duelle der WM-Historie.

Legendäre Formel-1-Duelle – Alonso gegen Vettel, 2012

Den Titel gewinnen ist die eine Sache, doch in der Formel 1 geht es auch um unvergessliche Rivalitäten: Von Sir Stirling Moss gegen Mike Hawthorn über die Rabauken Alain Prost und Ayrton Senna bis hin zu "Schummel-Schumi" versus Damon Hill. Die spannendsten Duelle der WM-Historie.

Historische Duelle in Bildern.

Dass dieses Duell noch richtig spannend werden würde, damit war Mitte der Rennsaison im Jahr 2012 gar nicht mehr zu rechnen. Noch im Sommer, nach dem Rennen am Hockenheimring, betrug Sebastian Vettels Rückstand auf Ferrari-Fahrer Fernanso Alonso 44 Punkte, für den Spanier standen die Chancen auf den dritten WM-Titel gut.

Vettel aber ist, so belegt die Statistik, in seiner Karriere fast immer in der zweiten Saisonhälfte stärker gewesen als in der ersten, auch diesmal war es wieder so: Als der Wanderzirkus nach Asien flog, gewann Vettel (mit in der Tat von Newey überarbeitetem Auto) viermal nacheinander, ehe er schließlich beim letzten Rennen in Sao Paulo Weltmeister wurde. Sein Rivale Alonso bewies damit wieder einmal, dass er in entscheidenden Situationen nicht die nötige Nervenstärke mitbringt. Vettel hingegen ist jetzt der jüngste dreifache WM-Sieger aller Zeiten. 

(jbe)

Bild: AP 16. März 2012, 10:222012-03-16 10:22:32 © SZ.de