bedeckt München 12°

La Liga:Zwei Mal Casemiro

Real Madrid gewinnt Tospiel gegen Sevilla

Eine Woche nach dem Gewinn des spanischen Supercups im fernen Saudi-Arabien hat Rekordmeister Real Madrid auch daheim seine Erfolgsserie fortgesetzt. Mit einem 2:1 (0:0) im Liga-Spitzenspiel gegen den FC Sevilla übernahmen die Königlichen mit dem deutschen Weltmeister Toni Kroos zumindest für eine Nacht die Tabellenführung in der Primera Division. Casemiro war mit zwei Toren (57./69.) der Matchwinner für die Madrilenen, die am vergangenen Sonntag im Finale der Supercopa im Elfmeterschießen gegen den Lokalrivalen Atletico gewonnen hatten. "Zwei Tore sind sehr ungewöhnlich für ihn", sagte Real-Trainer Zinedine Zidane. Für den Tabellenvierten Sevilla glich derfrühere Mönchengladbacher Luuk de Jong zwischenzeitlich aus (64.).

© SZ vom 20.01.2020 / sid

Lesen Sie mehr zum Thema

Zur SZ-Startseite