bedeckt München 25°

Kuriose Verletzungen im Fußball:Javi Martínez verletzt sich beim Wandern

Der Bayern-Profi stürzt, wo andere bloß die Natur genießen. Eine Kulturgeschichte kurioser Verletzungen: vom Badewannen-Fauxpas bis zum Kronkorken-Unfall.

11 Bilder

Javi Martinez

Quelle: Sven Hoppe/dpa

1 / 11

Der Profifußballer ist eine gefährdete Spezies: Auf dem Platz lauern Gefahren - aber auch abseits, etwa beim Bergwandern. Dabei hat sich nun Javi Martínez verletzt, er stürzte in seiner nordspanischen Heimat bei einer Wanderung, fiel so blöd, dass er sich das linke Schlüsselbein brach. Es ist das vorzeitige Saisonende für den Abwehrmann.

Hannover 96 - Hertha BSC

Quelle: Peter Steffen/dpa

2 / 11

Auch Leon Andreasen hat die Liste der skurrilen Verletzungen erweitert. Der Däne hatte ein Paket öffnen wollen - sich dabei aber mit mit einem Messer zwischen Daumen und Zeigefinger seiner linken Hand verletzt. Er hat sich eine tiefe Fleischwunde zugezogen, auch die Sehne war betroffen.

Der dänische Fußballverband DBU trauerte mit. "Es ist so ärgerlich, wie es nur sein kann. Wir alle wissen, dass Leon von vielen Verletzungen geplagt wurde", sagte der dänische Nationaltrainer Morten Olsen: "Es ist schade für ihn und schlecht für das Team." Andreasen bekam eine Gipsschiene angelegt und musste aufgrund der tiefen Wunde Antibiotika nehmen.

-

Quelle: Steven Governo/AP

3 / 11

Robbie Keane ist es gelungen, sich im Liegen einen doppelten Bänderriss zuzuziehen. Er lag auf dem Sofa, angelt mit dem Fuß nach der Fernbedienung - und verletzte sich. Die Wolverhampton Wanderers, sein damaliger Klub, mussten mehrere Wochen auf Keane verzichten.

FC Schalke 04 v Valencia - UEFA Champions League

Quelle: Bongarts/Getty Images

4 / 11

Santiago Canizares war gerade im Team-Hotel der spanischen Nationalmannschaft, als ihm ein Aftershave herunterfiel. Torhüter Canizares brachte noch einen Fuß-Reflex an, um die Flasche zu fangen - doch dabei reißt ihm eine Sehne im Fuß. Die Folge: Canizares verpasst die WM 2002.

Kevin Keegan, 1979

Quelle: dpa

5 / 11

Kevin Keegan ist nicht nur als Torjäger des HSV berühmt geworden, er ist vermutlich auch der einzige Hamburger Profi, der als Popsänger erfolgreich war. Keegan gelang es zudem, sich auf höchst exklusive Weise zu verletzten: Er blieb mit seinem Zeh im Abfluss der Badewanne stecken.

-

Quelle: Ivan Sekretarev/AP

6 / 11

Éver Banega (r.) vom FC Valencia verletzte sich einst beim Tanken. Er hatte vergessen, die Handbremse zu ziehen. Der Wagen rollte los, Banega wollte ihn mit dem linken Fuß stoppen - und das Auto rollte über denselben. Die Folge: Fuß gebrochen, sechs Monate Pause für Banega.

Borussia Monchengladbach v Hamburger SV

Quelle: Bongarts/Getty Images

7 / 11

Der Torwart Kasey Keller hat zwischen 1992 und 1996 für den FC Millwall gespielt, er hielt so gut, dass er danach für umgerechnet 1,35 Millionen Euro zu Leicester City wechselte. Bis heute überliefert ist aber keine seiner Paraden, sondern eines seiner Missgeschicke: Er zog einen Golfschläger aus dem Kofferraum seines Autos - und schlug sich die Vorderzähne aus.

FUßBALL FINNLAND - DEUTSCHLAND

Quelle: dpa

8 / 11

Es ist nicht überliefert, welches Verhältnis Jari Litmanen zu seinem Sportchef bei Malmö FF pflegte. Fakt ist: 2006 verletzte der Sportchef seinen Profi Litmanen am Auge. Er hatte dem Finnen einen Flaschenkorken ins Auge geschossen. Litmanen fiel mehrere Monate wegen einer Netzhautverletzung aus.

SV Werder Bremen v VfL Wolfsburg - Bundesliga

Quelle: Joern Pollex/getty

9 / 11

Marco Arnautovic hat bei Werder Bremen keine sehr ruhmreiche Zeit erlebt, aber immerhin: Von seiner Verletzung im Jahr 2012 erzählen sie sich in Bremen noch heute. Dem österreichischen Nationalspieler war das Innenbandriss im rechten Knie gerissen - weil er beim Spielen mit seinem Hund im Rasen hängengeblieben war und sich das Knie verdreht hatte.

VfB Stuttgart - Eintracht Frankfurt

Quelle: Bernd Weissbrod/dpa

10 / 11

Markus Pröll (l.) hatte einen schönen Tag erlebt. Seine Mannschaft, Eintracht Frankfurt, hatte ein Testspiel gegen den SV Hofheim 20:0 gewonnen. Doch nach dem Spiel stürmten Autogrammjäger auf Frankfurts Profis zu - und Pröll stolperte über ein kleines Mädchen. Er zog sich dabei eine Schultereckgelenk-Sprengung zu.

ENGLAND'S VASSELL IS TACKLED BY PARAGUAY'S BONET AT ANFIELD

Quelle: Reuters

11 / 11

Darius Vassell von Aston Villa störte sich einst an einer Blutblase unter seinem Zehennagel. Vassell griff deshalb zur Bohrmaschine, um ein Loch in den Nagel zu bekommen. Das Problem: Vassell bohrte nicht nur ein Loch in den Nagel - er bohrte durch den kompletten Zeh.

© SZ.de/sid/chge/ska
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB