Kuriose Verletzungen im FußballJavi Martínez verletzt sich beim Wandern

Der Bayern-Profi stürzt, wo andere bloß die Natur genießen. Eine Kulturgeschichte kurioser Verletzungen: vom Badewannen-Fauxpas bis zum Kronkorken-Unfall.

Der Profifußballer ist eine gefährdete Spezies: Auf dem Platz lauern Gefahren - aber auch abseits, etwa beim Bergwandern. Dabei hat sich nun Javi Martínez verletzt, er stürzte in seiner nordspanischen Heimat bei einer Wanderung, fiel so blöd, dass er sich das linke Schlüsselbein brach. Es ist das vorzeitige Saisonende für den Abwehrmann.

Bild: Sven Hoppe/dpa 10. Mai 2017, 08:272017-05-10 08:27:14 © SZ.de/sid/chge/ska