bedeckt München 13°

Kroatien:Kapitän spielt mit Corona-Infektion

Das positive Testergebnis kam nach Mitternacht. Domagoj Vida, Kapitän der kroatischen Fußball-Nationalmannschaft, hatte beim Länderspiel in Istanbul gegen die Türkei (3:3) ohne sein Wissen mit Covid-19 gespielt, wie sein Verband meldete. Beim eigentlichen Test für die Begegnung sei der Besiktas-Profi noch negativ gewesen. Die neuerliche Testung sei am Mittwochmorgen durchgeführt worden, mit Blick auf die Nations-League-Partie am Samstag in Schweden. Dabei war neben Vida auch ein Stabmitglied positiv. Der 31 Jahre alte Abwehrspieler wurde gegen die Türkei wie zuvor abgesprochen zur Halbzeit ausgewechselt; er begab sich in Istanbul in Isolation. Der Rest des Trosses soll wie geplant nach Schweden reisen; mit Ausnahme des positiven Helfers, der keinen Kontakt zur Mannschaft gehabt haben soll. Mit Vida standen auch drei Bundesliga-Profis auf dem Platz: Die Wolfsburger Josip Brekalo und Marin Pongracic im kroatischen Trikot sowie der Schalker Ozan Kabak für die Türkei.

© SZ vom 13.11.2020 / sid
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema