Klopps Rücktritt und die Folgen:Und plötzlich steht der Traummann im Sonnenuntergang

Klopps Rücktritt und die Folgen: Der Bundestrainer - und der Wunsch-Bundestrainer vieler deutscher Fußballfans: Julian Nagelsmann (rechts) und Jürgen Klopp, hier 2017 bei einem Spiel von Klopps FC Liverpool gegen Nagelsmanns damaligen Klub 1899 Hoffenheim.

Der Bundestrainer - und der Wunsch-Bundestrainer vieler deutscher Fußballfans: Julian Nagelsmann (rechts) und Jürgen Klopp, hier 2017 bei einem Spiel von Klopps FC Liverpool gegen Nagelsmanns damaligen Klub 1899 Hoffenheim.

(Foto: Dave Thompson/dpa)

Jürgen Klopps Rücktritts-Ankündigung in Liverpool ist ein verführerisches Szenario für den DFB - und ein Problem. Spekulationen um den Bundestrainerposten müssen vermieden werden, um die EM-Perspektiven nicht weiter zu gefährden.

Kommentar von Christof Kneer

Wenn man den Deutschen Fußball-Bund kritisieren will - und das will man, aus Gründen, ja manchmal -, dann müsste man jetzt unbedingt das Timing beanstanden. Da richtet der DFB im Sommer 2024 ein großes Fußballturnier aus und versucht seit Monaten eine sogenannte Aufbruchstimmung zu organisieren - und dann steht der Mann, der diese Stimmung kraft seiner Persönlichkeit nahezu alleine organisieren könnte, erst nach dem Turnier zu Verfügung. Toll.

Zur SZ-Startseite

SZ PlusDeutsche Nationalmannschaft
:Nagelsmann will Ancelotti werden

Im ZDF-Sportstudio gibt der Bundestrainer überraschende Einblicke in seine Überlegungen. Joshua Kimmich könnte wieder Rechtsverteidiger spielen - und Toni Kroos zurückkehren. Verändern müsste sich dabei aber auch Nagelsmann selbst.

Lesen Sie mehr zum Thema

Jetzt entdecken

Gutscheine: