7. Runde: Wach hat sich in Runde sieben gerettet, das haben nicht viele Experten vor dem Kampf erwartet. Und das, obwohl er bereits viele Treffer hinnehmen musste. Klitschko macht weiter, wie er aufgehört hat: Bei einer Serie von fünf Schlägen treffen vier ins Ziel, Wach bleibt immer noch stehen.

8. Runde: Für die Kräfteverhältnisse sind acht Runden schon ein langer Kampf. Wach flüchtet sich nun von Ringseil zu Ringseil, Klitschko trifft, Wach fängt sich Treffer um Treffer. Mit letzter Kraft rettet er sich bis zum Gong. Es gab wohl auch schon Ringrichter, die den Kampf hier bereits abgebrochen hätten.

Bild: Bongarts/Getty Images 11. November 2012, 01:232012-11-11 01:23:05 © Süddeutsche.de/cag