bedeckt München 20°

Klaus Fischer über Robert Lewandowski:"Kann sein, dass der Rekord vom Gerd gebrochen wird"

FC Bayern Muenchen v Sport-Club Freiburg - Bundesliga

Tor - mal wieder: Robert Lewandowski erzielt das 1:0 beim 2:1-Sieg gegen den SC Freiburg.

(Foto: Alexander Hassenstein/Getty Images)

Klaus Fischer, der zweitbeste Torschütze der Bundesliga-Historie, spricht über die famose Tor-Quote von Robert Lewandowski - und darüber, warum der Bayern-Stürmer ihn bald überholen wird.

Interview von Javier Cáceres

Herr Fischer, die Hinrunde der Bundesliga ist fast vorbei. Am letzten Spieltag ist der FC Bayern in Augsburg zu Gast (Mittwoch, 20.30 Uhr), aber schon jetzt hat Robert Lewandowski 21 Tore auf dem Konto - so viele wie noch kein anderer Spieler zu diesem Zeitpunkt. Sie, Herr Fischer, sind mit 268 Toren hinter Gerd Müller der zweiterfolgreichste Torjäger der Bundesliga-Geschichte. Was sagen Sie als Experte zu Lewandowskis Quote?

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Herr der Ringe
"Der Herr der Ringe", die Russland-Version
Gefährten des Untergangs
Studium: Studenten in einem Hörsaal der Johannes-Gutenberg-Universität in Mainz
Jurastudium
Am Examen gescheitert
Aktien Börsen Anlage
MSCI World
Der Schummel-Index, dem Anleger vertrauen
Maisach: Neubaugebiet / Gewerbegebiet West / Immobilien; WIR
Immobilien
Kostenrisiko Eigenheim
Loslassen
Psychologie
Wie man es schafft, endlich loszulassen
Zur SZ-Startseite