Endlich Profi

15 Jahre war Kerber damals erst alt, als sie sich 2003 für die Karriere als professionelle Tennisspielerin entschied. In ihrem ersten Match auf der WTA-Tour ging es gleich gegen Marion Bartoli, die damalige Nummer 61 der Weltrangliste - und Kerber gewann. Zunächst startete sie jedoch bei Turnieren der zweitklassigen ITF-Serie und gewann in Oppeln im November 2004 ihr erstes ITF-Turnier. Später sollte Bartoli übrigens Wimbledon gewinnen. Gegen Sabine Lisicki.

Bild: Bongarts/Getty Images 14. Juli 2018, 19:002018-07-14 19:00:55 © SZ.de/jbe/mane/ebc/tbr