Katar 2022:DFB gibt WM-Quartier bekannt

Lesezeit: 1 min

Katar 2022: Der Eingangsbereich des Zulal Wellness Resort.

Der Eingangsbereich des Zulal Wellness Resort.

(Foto: Christian Charisius/dpa)

Die deutsche Fußball-Nationalmannschaft wird im "Zulal Wellness Resort" im Norden des Emirats residieren. Bundestrainer Hansi Flick spricht von einem optimalen "Team Base Camp".

Die deutsche Nationalmannschaft wird während der Weltmeisterschaft in Katar im "Zulal Wellness Resort" ihr Quartier beziehen. Das gab der Verband am Mittwoch bekannt. Die Hotelanlage, die erst in diesem Jahr eröffnet wurde, liegt an der Nordküste des Landes am Persischen Golf. "In Al-Ruwais haben wir alles, was wir für ein optimales Team Base Camp brauchen: eine kurze Anfahrt zum Trainingsplatz von Al-Shamal, beste Trainingsbedingungen, um konzentriert und intensiv arbeiten zu können sowie ein wunderbares Ambiente im Hotel", sagte Bundestrainer Hansi Flick.

Die Trainingseinheiten des DFB-Teams werden im Stadion des Erstligisten Al-Shamal SC stattfinden, das nur wenige Minuten vom Hotel entfernt liegt. Dort soll auch das Medienzentrum entstehen. "Wir wollen unserer Mannschaft die bestmöglichen Bedingungen für ein erfolgreiches Turnier bieten. Mit der Auswahl dieser Anlage haben wir fast alle unsere Anforderungen und Bedürfnisse an ein Teamhotel erfüllt", ergänzte DFB-Direktor Oliver Bierhoff. Man wolle dort "einen Spirit entwickeln, der uns durch das Turnier tragen soll - und das so lange wie möglich. Wir können uns dort ganz auf unsere große Aufgabe fokussieren."

Nachdem diese "wichtige Entscheidung" gefallen sei, so Flick, "können wir uns ganz auf den sportlichen Bereich konzentrieren. Im Juni und September warten mit England, Italien und Ungarn in der Nations League spannende Aufgaben auf uns, mit deren Hilfe wir uns weiterentwickeln wollen, um beim Start der WM bereit zu sein."

Das Resort liegt rund eine Stunde Fahrzeit von Katars Hauptstadt Doha entfernt. Im Zulal werden der DFB-Tross in einem eigenen, vom übrigen Hotelbetrieb abgetrennten Bereich wohnen. Am 17. November reist die Nationalmannschaft nach Katar. Die DFB-Auswahl trifft in der Vorrunde am 23. November in Doha auf Japan und vier Tage später im Al-Bayt-Stadion nördlich der Hauptstadt auf Spanien. Das dritte Gruppenspiel gegen Neuseeland oder Costa Rica, die noch im Playoff gegeneinander spielen, findet am 1. Dezember erneut in der Al-Bayt-Arena statt.

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB