In seiner Anfangszeit leistete sich der junge Schweinsteiger auch wilde Geschichten: Er soll sich etwa nachts mit einer Begleiterin im Whirpool auf dem Gelände des FC Bayern vergnügt haben. Nichts Großes, wollte Schweinsteiger danach erklären. Er habe nur seiner Cousine den Profi-Trakt zeigen wollen. Hitzfeld reagierte entspannt auf dieses Vorkomnis: "Alles abgehakt. Ich hoffe, er hat kapiert, dass man auch als Jungprofi Vorbildfunktion hat."

Bild: Andreas Rentz/Getty Images 28. August 2018, 14:182018-08-28 14:18:28 © SZ.de/jki