bedeckt München 24°

Jupp Heynckes im Interview:"Ich bin Ulrich nicht böse"

Jupp Heynckes

Zum vierten Mal auf der Bayern-Bank: Jupp Heynckes

(Foto: Andreas Gebert/dpa)

Jupp Heynckes spricht im SZ-Interview darüber, warum es beim Champions-League-Spiel gegen Paris um Psychologie geht und welche Folgen es hat, dass Uli Hoeneß "ein emotionaler Mensch" ist.

Interview von Claudio Catuogno, Klaus Hoeltzenbein und Benedikt Warmbrunn

SZ: Herr Heynckes, jetzt, da der FC Bayern am Dienstag wieder auf Paris Saint-Germain trifft, müssen wir noch mal ein bisschen Geschichtsschreibung betreiben. Am 27. September, 20.45 Uhr: Was haben Sie da gemacht? Sich vor den Fernseher gesetzt, eine Flasche Bier geöffnet, ein paar Salzstangen dazu?

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
http://astria.tacc.utexas.edu/AstriaGraph/
Kosmische Fluchtgedanken
Bleib doch oben
Sexualität
Warum die Deutschen immer weniger Sex haben
Die Nacht -Teaser
Nachtleben
Was haben wir durchgemacht
Freundinnen
Corona und Freundschaft
Es waren einmal zwei Freundinnen
Pressefoto Tom Hillenbrand, nur frei zur redaktionellen Verwendung mit Credit: © Bogenberger Autorenfotos!
Reden wir über Geld
"Über Bankberater kann man nichts Gutes sagen"
Zur SZ-Startseite
Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB