bedeckt München 14°

Italien:Gosens gewinnt mit Bergamo

Der Nationalspieler Robin Gosens hat mit dem italienischen Fußball-Erstligisten Atalanta Bergamo einen erfolgreichen Saisoneinstand gefeiert. Das Überraschungsteam der vergangenen Spielzeit siegte beim FC Turin trotz eines 0:1-Rückstands 4:2 (3:2). Gosens, der zu Monatsbeginn in der Nations League seine ersten Länderspiele für die deutsche Nationalmannschaft bestritten hatte, ließ dabei nach etwas mehr als einer Stunde Spielzeit eine Torgelegenheit ungenutzt und wurde fünf Minuten vor Spielschluss ausgewechselt.

Nach Bergamo, das in der abgelaufenen Saison als Außenseiter bis ins Viertelfinale der Champions League vorgestoßen war und in der Serie A drei belegt hatte, steigt am Samstagabend auch Vizemeister Inter Mailand in die Meisterschaft ein. Nach ihrer Teilnahme am Finale der Europa-League-Endrunde in Nordrhein-Westfalen treffen die Lombarden auf den AC Florenz und Bayern Münchens Ex-Star Franck Ribery. Titelverteidiger Juventus Turin tritt am Sonntag bei der AS Rom an.

© SZ vom 27.09.2020 / sid

Lesen Sie mehr zum Thema

Zur SZ-Startseite