bedeckt München 16°

Italien:Bitterer Sieg

Die italienische Nationalelf hat den Auswärtssieg im Spitzenspiel der Nations League in den Niederlanden teuer bezahlt. Beim 1:0 im Amsterdam erlitt Toptalent Nicolo Zaniolo von AS Rom erneut einen Kreuzbandriss im Knie. Der 21-Jährige verletzte sich im Zweikampf mit Gegenspieler Donny van de Beek. Zaniolo hatte sich bereits im Januar einen Kreuzbandriss zugezogen und erst im Juli ein Comeback gefeiert. Nun wird er erneut mindestens ein halbes Jahr ausfallen. Das Siegtor für die italienische Mannschft, die damit in der Gruppe 1 der A-Division die Tabellenführung eroberte, erzielte Nicolo Barella (45.+1).

© SZ vom 09.09.2020 / dpa, SZ

Lesen Sie mehr zum Thema

Zur SZ-Startseite