Interview mit Sven Hannawald "Ich war rigoros von mir überzeugt"

"Ich habe diese Schanze gemocht": Sven Hannawald viele Jahre nach seiner aktiven Laufbahn auf der Anlage der zweiten Tour-Station in Garmisch.

(Foto: Johannes Simon)

Sven Hannawald hat alle Extreme des Skispringens erlebt. Er war der einzige Schanzentournee-Gewinner mit vier Tagessiegen, dann kam der Burn-Out. Jetzt kehrt er als TV-Experte zurück.

Interview von Volker Kreisl

Herr Hannawald, Sie hatten eine extreme Skisprung-Karriere mit großen Erfolgen und mit Sinnkrisen. Jetzt sind Sie als Fernsehkommentator für Eurosport nach langer Zeit wieder dabei. Welche Erinnerungen herrschen vor, die schönen oder die belastenden?

Sven Hannawald: Es macht wieder Spaß, dabei zu sein. Bei allem, was neu ist, spüre ich ja auch eine gewisse Aufgeregtheit. Aber ich habe nach dem Burn-out gelernt, es in Ruhe anzugehen. Meinem inneren Gefühl ist nun klar: Ich fange nicht mehr an mit Stress. ...