bedeckt München 15°

Internationaler Sportgerichtshof Cas:"Jeder hat das Recht, enttäuscht zu sein"

Pyeongchang 2018 - Pk CAS

Matthieu Reeb, 48, ist ein Schweizer Jurist. Er ist seit dem Jahr 2000 Generalsekretär des Internationalen Sportgerichtshofes (Cas) in Lausanne.

(Foto: dpa)

Der Cas-Generalsekretär Matthieu Reeb über den Umgang mit der russischen Doping-Causa und die heftige Kritik von IOC-Präsident Thomas Bach am Gericht.

SZ: Herr Reeb, nichts hat den Cas zuletzt so beschäftigt wie die Bewertung des russischen Dopingskandals, insbesondere der Umgang mit den lebenslangen Olympia-Sperren für 39 russische Sportler. War das eine sehr besondere Situation?

SZPlus
SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Teaser image
Riesenteleskop auf Hawaii
Unruhe auf dem heiligen Berg
Teaser image
Schule und Erziehung
Ich war Waldorfschülerin
Teaser image
Jeffrey Epstein
American Psycho
Teaser image
Umzug ins Grüne
Stadt, Land, Frust
Teaser image
Gesundheit
Keime statt Glück