bedeckt München
vgwortpixel

Internationaler Fußball:Tedesco wird Trainer bei Spartak Moskau

FC Schalke 04 - Fortuna Düsseldorf

Domenico Tedesco trainierte in der vergangenen Saison noch Schalke 04.

(Foto: dpa)

Der Ex-Schalke-Coach geht nach Russland. Er trainiert bei Spartak Moskau unter anderem den von Dortmund ausgeliehen André Schürrle.

Der frühere Bundesliga-Coach Domenico Tedesco ist neuer Trainer des russischen Fußball-Erstligisten Spartak Moskau. Der 34-Jährige unterschrieb am Montag in der russischen Hauptstadt seinen Vertrag bis 2022, am Nachmittag wurde er auf einer Pressekonferenz vorgestellt.

Als Co-Trainer bringt Tedesco den früheren Nationalspieler Andreas Hinkel (37) mit nach Russland. Spartak steht nach 12 Spieltagen mit 14 Punkten auf Platz neun der russischen Premier Liga. Tabellenführer Zenit Sankt-Peterburg hat zwölf Zähler Vorsprung. "Das ist ein Verein mit einer großen Strahlkraft, ich freue mich auf diese Aufgabe", sagte Tedesco bei seiner ersten Pressekonferenz in Moskau.

Tedesco hatte seinen Posten beim FC Schalke 04 im vergangenen März nach einer 0:7-Niederlage in der Champions League bei Manchester City räumen müssen. Bei Spartak trifft er auf den von Borussia Dortmund ausgeliehenen Ex-Weltmeister André Schürrle. Das Hauptstadt-Team hatte in der Liga zuletzt fünf Niederlagen kassiert und sich von Trainer Oleg Kononow getrennt.

Bundesliga "Tedesco hat man allein gelassen"

FC Schalke 04

"Tedesco hat man allein gelassen"

Huub Stevens mahnt auf Schalke zu mehr Nachsicht an. Schwimm-Olympiasiegerin Ruta Meilutyte tritt mit nur 22 Jahren zurück. Die DUH fordert Mehrwegbecher in deutschen Stadien.   Meldungen im Überblick