bedeckt München 15°

Internationaler Fussball:Chelsea verliert, Mourinho meckert

569697525

Musste die zweite Halbzeit von der Tribüne aus ansehen: Chelsea-Coach José Mourinho.

(Foto: AFP)

Chelsea verliert, Mourinho muss auf die Tribüne

Der kriselnde Titelverteidiger FC Chelsea hat eine weitere Niederlage in der englischen Fußball-Meisterschaft kassiert. Die Mannschaft von Trainer José Mourinho verlor im Londoner Derby bei West Ham United 1:2 (0:1). Mauro Zárate (17.) und der für ihn eingewechselte Andy Carroll (79.) schossen die Treffer für West Ham. Gary Cahill (56.) gelang der zwischenzeitliche Ausgleich für Chelsea, das nach einer Gelb-Roten Karte gegen Nemanja Matic (44.) mehr als eine Halbzeit lang in Unterzahl agieren musste.

Rot gab es auch für Mourinho, der seine Dauerfehde mit den Referees fortsetzte und nach einem Protest in der Halbzeit den zweiten Durchgang von der Tribüne aus verfolgen musste. Mit nur elf Punkten aus zehn Spielen liegen seine Schützlinge nur auf Rang 15. Die früheren Bundesligaprofis Philipp Wollscheid, Xherdan Shaqiri, Marko Arnautovic und Joselu verloren mit Stoke City daheim 0:2 gegen den FC Watford, der an Stoke vorbeizog. Das Team steht nach der Niederlage auf Platz 14.

Champions League Kiew ringt Chelsea 0:0 ab
Überblick
Champions League

Kiew ringt Chelsea 0:0 ab

Der FC Chelsea sucht auch in Kiew nach seiner Form, Barcelona hat gegen Borissow weniger Mühe. Und Porto gewinnt mit einem 18-jährigen Kapitän.

Arsenal übernimmt vorerst die Tabellenspitze

Der FC Arsenal mit den beiden deutschen Fußball-Weltmeistern Mesut Özil und Per Mertesacker hat in der englischen Premier League zumindest bis Sonntagnachmittag die Tabellenführung erobert. Vier Tage nach dem 2:0-Triumph gegen Bayern München in der Champions League feierte das Team von Arsene Wenger ein 2:1 (2:1) gegen den FC Everton.

Gegen die Gäste aus Liverpool konnte einmal mehr Özil überzeugen, der zunächst nach einer Viertelstunde aber eine große Chance kläglich vergeben hatte. In der 36. Minute bereitete er dann das 1:0 durch Olivier Giroud mustergültig vor, ehe Laurent Koscielny nur zwei Minuten später erhöhte. Ross Barkley (44.) gelang zwar kurz vor der Pause der Anschlusstreffer für die Toffees, aber in Hälfte zwei ließ sich Arsenal mit einem guten Torwart Petr Cech den Sieg nicht mehr nehmen.

Bundesliga Robben verschlimmert Kölns Zahnarztbesuch
Spielbericht

Bayerns 1000. Bundesligasieg

Robben verschlimmert Kölns Zahnarztbesuch

Arjen Robben kehrt beim FC Bayern nach seiner Verletzungspause zurück und trifft gleich. Für die bemitleidenswerten Kölner endet das Spiel schmerzhaft.   Von Matthias Schmid

Real besiegt Celta Vigo

Real Madrid hat beste Chancen, seine Spitzenposition in der spanischen Fußball-Liga auch nach diesem Wochenende zu behalten. Der Rekordmeister gewann am Samstag im Topspiel 3:1 (2:0) bei Celta Vigo. Reals Rekordtorschütze Cristiano Ronaldo brachte die Gäste mit Nationalspieler Toni Kroos bereits in der achten Minute in Führung, der Brasilianer Danilo erhöhte eine Viertelstunde später. Bester Akteur war indes Torhüter Keylor Navas, der vor der Pause mehrmals das Anschlusstor für Celta Vigo verhinderte.

Nach Gelb-Rot gegen Gustavo Cabral waren die bislang punktgleichen Gastgeber mehr als eine halbe Stunde lang in Unterzahl, schafften durch Nolito (85.) aber noch das 1:2 und hatten sogar die Chance zum Ausgleich. Erst Marcelo (90.+5) entschied in der Nachspielzeit die Partie und sorgte am neunten Spieltag für die erste Niederlage des Tabellen-Zweiten aus dem spanischen Nordwesten.