Höhepunkte am ersten Olympia-WochenendeWo es bereits um Gold geht

Ein aufbrausender Fechter, eine angehende Kosmetikerin und ein 1,58 Meter kleiner Mann mit Außenseiterchancen: Wer bekommt in London die ersten Goldmedaillen? Ein Überblick über wichtige Ereignisse am ersten Olympia-Wochenende.

Höhepunkte am ersten Olympia-Wochenende – Schießen

Ein aufbrausender Fechter, eine angehende Kosmetikerin und ein 1,58 Meter kleiner Mann mit Außsenseiterchancen: Wer bekommt in London die ersten Goldmedaillen? Ein Überblick über wichtige Ereignisse am ersten Olympia-Wochenende.

Von Benedikt Warmbrunn

Schießen

Die ersten olympischen Medaillen werden traditionell im Luftgewehr der Frauen vergeben, und traditionell ist die deutsche Hoffnung dabei Sonja Pfeilschifter, so war das zumindest in den Jahren 2000, 2004 und 2008. Da in all diesen Jahren Pfeilschifter aber keine Medaille gewonnen hat, hat der Deutsche Schützen-Bund entschieden, die Weltranglisten-Zweite in diesem Jahr nicht für diese Disziplin zu nominieren.

Stattdessen starten Jessica Mager (im Bild), die Weltranglisten-Siebte, und Beate Gauss (20.). Ob man das verstehen muss? Eher nicht. Als Favoritinnen im Finale an diesem Samstag (12 Uhr) gelten Titelverteidigerin Katerina Emmons aus Tschechien und Weltmeisterin Yi Siling aus China.

Bild: Getty Images 28. Juli 2012, 08:372012-07-28 08:37:29 © SZ vom 28.07.2012/sobb