Hockey:Jakob Cyrus ist neuer Trainer der MSC-Frauen

Neuer Trainer für die Hockeyfrauen

Die Hockeyfrauen des Münchner Sportclub haben einen neuen Trainer: Jakob Cyrus, 29, zuletzt Damen- und Jugendcoach beim Wiesbadener THC, übernimmt die Leitung der Bundesligamannschaft des MSC und folgt damit Jan Henseler nach, der nach nur einer Saison aus privaten Gründen zurückgetreten ist. "Ich freue mich sehr auf eine junge, ehrgeizige Mannschaft, die viel Potenzial hat", sagt Cyrus, der die gute Jugendarbeit lobt, die der Klub in den vergangenen Jahren geleistet hätte: "Sie würde ich gerne fortführen und weiterentwickeln." Hockey-Spartenleiter Olaf Mackensen ist erleichtert, nach Henselers Rückzug nahtlos eine neue Lösung gefunden zu haben: "Insbesondere in der so wichtigen Schnittstelle zwischen Jugend- und Erwachsenenbereich wird Jakob wichtige Impulse setzen", so Mackensen. Volljurist Cyrus, der aktuell ein Philosophiestudium absolviert, ist parallel Trainer des weiblichen U18-Nationalteams.

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema