Fabian Reese:Er steht auf Berlin, Berlin steht auf ihn

Fabian Reese: "Ich möchte den Menschen glückliche Momente geben": Fabian Reese nach einem Tor vor den Fans im Olympiastadion.

"Ich möchte den Menschen glückliche Momente geben": Fabian Reese nach einem Tor vor den Fans im Olympiastadion.

(Foto: Maja Hitij/Getty Images)

Er wollte Rockstar werden, jetzt ist er Stürmer: Ein Treffen mit Fabian Reese, dem aufregendsten Spieler der zweiten Liga, der auf die große Fußballbühne drängt - wenn möglich mit Hertha BSC.

Von Javier Cáceres, Berlin

Wenn man Fabian Reese fragt, was er gerade lese, so nennt er eine ganze Reihe von Büchern, die man in Buchhandlungen in der Sparte Selbsthilfe finden würde. "The Big Five for Life" habe er zuletzt in den Händen gehabt, ein Buch mit dem Untertitel "Was wirklich zählt im Leben", oder "Die 1%-Methode - Minimale Veränderung, maximale Wirkung". Bücher, bei denen er das Gefühl habe, nach der Lektüre sagen zu können: "Ich habe etwas gelernt, was mich weiterbringt."

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Jetzt entdecken

Gutscheine: