Heribert Bruchhagen Zurück nach Harsewinkel

Er steht vor seiner letzten Rückrunde und blickt zurück - auf kuriose Karrieren, spleenige Präsidenten und große Irrtümer.

Interview von Philipp Selldorf

Heribert Bruchhagen, 67, war schon so ziemlich alles im deutschen Fußball: Er war Spieler, Trainer, Manager, DFL-Funktionär - und seit Dezember 2003 ist er Vorstandsvorsitzender von Eintracht Frankfurt. Bruchhagen gehört seit vielen Jahren zu den profiliertesten, oft auch pointiertesten Stimmen des deutschen Fußballs; er mischt sich vor allem in sportpolitische Fragen ein und gibt gern auch mal dem FC Bayern Kontra.

Im Sommer wird Bruchhagen die Bundesliga verlassen und nach der Spieler- und Trainerkarriere auch seine Funktionärskarriere beenden. In ...