HC Erlangen :HCE holt Lutz Heiny

Handball-Bundesligist HC Erlangen verpflichtet für die kommende Saison Rückraumspieler Lutz Heiny. Der 26-jährige Rechtshänder wechselt vom Ligakonkurrenten TuS N-Lübbecke zu den Mittelfranken. "Er ist ein vielseitiger, athletischer und schneller Rückraumspieler, der auch in der Abwehr seine Stärken hat. Er wird unser Spiel, gerade was das Eins-gegen-eins anbelangt, bereichern. Besonders gefallen hat uns seine außergewöhnliche Mentalität. Er ist ein echter Kämpfer", sagt HCE-Sportdirektor Raul Alonso.

Heiny stieg 2019 mit der HSG Nordhorn-Lingen in die erste Bundesliga auf und schloss sich zur Saison 2020/21 dann dem TuS N-Lübbecke an. In der laufenden Spielzeit erzielte der zweikampfstarke Rückraumschütze in 13 Spielen schon 32 Tore, dazu kommt er auf bislang 21 Assists. "Ich habe in den vergangenen Jahren immer wieder gegen den HCE gespielt, leider habe ich die Punkte dabei oft abgeben müssen. Als sich nun die Chance eines Wechsels bot, war für mich klar, dass ich in Erlangen optimale Bedingungen vorfinde", erklärt Heiny.

Zur SZ-Startseite
Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB