bedeckt München
vgwortpixel

Hannes Wolf:Job in Genk

Der ehemalige HSV-Trainer hat im nahen Ausland einen neuen attraktiven Verein gefunden. Ein halbes Jahr nach seinem Aus beim Zweitligisten aus Hamburg unterschrieb der 38-Jährige seinen Vertrag beim belgischen Meister KRC.

Der ehemalige HSV-Trainer Hannes Wolf hat im nahen Ausland einen neuen attraktiven Verein gefunden. Ein halbes Jahr nach seinem Aus in Hamburg unterschrieb er einen Vertrag beim belgischen Meister KRC Genk. Beim Champions-League-Teilnehmer tritt er die Nachfolge von Felipe Mazzu an, von dem sich der Verein am 12. November getrennt hatte. Wolf bringt seinen Assistenten Miguel Moreira mit. Der 38-Jährige war im Herbst 2018 zum Hamburger SV gekommen. Nachdem er als Vierter die Bundesliga-Rückkehr verpasst hatte, musste er gehen.